US Cars since 1979

Unternavigation

Offizieller Partner von

Cadillac Logo
Chevrolet Logo
Corvette Logo
Ford Logo

Hauptnavigation

Newsletter

Immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Werde auch du teil des Erfolges

Was ist E85?

E85 steht als Abkürzung für ein Ethanol-Benzingemisch, einem Kraftstoff, der zu 85% aus Ethanol und 15% Benzin besteht. Dabei fungiert Benzin nur als Additiv und verbessert insbesondere die Kaltstarteigenschaften. E85 ist ein Kraftstoff, der für so genannte Flex Fuel Fahrzeuge geeignet ist, welche sowohl mit E85 als auch mit Benzin oder einem Gemisch aus beidem fahren können. Ein Flex Fuel Vehicle (FFV) stößt im E85-Betrieb im Vergleich zu Benzin nur halb so viel Stickstoff aus. Die Kohlenwasserstoff-Emissionen sind ungefähr gleich, abgesehen vom beigemischten Benzin. Der große Unterschied ist, dass im E85-Betrieb der Kohlenstoffdioxid- Ausstoß um bis zu 80 % reduziert wird.

(Übrigens: E85 kann auch bei nicht umgerüsteten Fahrzeugen mit Ottomotor bis zu 30% beigemischt werden) Zudem ist der Kraftstoff durch seine 85%ige CO2-Neutralität umweltverträglich, auch der Gesundheit schadet E85 durch seine Verbrennungsprodukte nicht so sehr wie herkömmliches Benzin. Ethanol ist schwefel- und aromatenfrei, enthält damit keine karzinogenen Verbindungen wie z.B. Benzol.

Die aktuelle Liste der E85 - Tankstellen finden Sie unter www.ethanol-statt-benzin.de

Emissionen:

Da Ethanol ein 100%ig nativer Rohstoff ist und E85 zu 85% aus diesem biogenen Treibstoff besteht, schließt sich der Kohlendioxid-Kreislauf. Durch das Verbrennen von Ethanol wird nicht mehr Kohlendioxid aus dem Auspuff emittiert, als die Pflanzen im Jahr zuvor durch die Photosynthese gespeichert haben. Somit ist der biogene Kraftstoff Ethanol klimaneutral und der anthropogene Treibhauseffekt wird nicht weiter verstärkt! Damit ist E85 einer der leistungsstärksten Kraftstoffe, die jemals an der Tankstelle zur Verfügung standen. E85 ist derzeit an rund 80 Tankstellen in Deutschland erhältlich und es werden von Monat zu Monat mehr.

Vorteile:

  • Hohe Reinheit - hohe Oktanzahl (110 Oktan)
  • dadurch kein Leistungsverlust => +5%
  • schwefelfrei - Vermeidung von saurem Regen
  • hydroskopisch - Ethanol ist biologisch abbaubar
  • hoher Sauerstoffanteil - bessere Verbrennung
  • aromatenfrei - nicht karzinogen
  • kostengünstig - Verbrauchskostensenkung ca. 40%

Nachteile

  • der niedrigere Brennwert verursacht Mehrverbrauch je nach Motoroptimierung zwischen 10 - 30%
  • dies geht auf Kosten des Aktionsradius pro Tankfüllung

Ökobilanz:

Mit dem Kauf eines FFV`s und dem Betrieb dieses Fahrzeugs mit E85 leistet man bewusst einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz, da zwischen 70% und 80% weniger CO2-Emissionen im Vergleich zum Benzinbetrieb anfallen. (Quellen: www.ethanol-statt-benzin.de und andere)