US Cars since 1979

Unternavigation

Offizieller Partner von

Cadillac Logo
Chevrolet Logo
Corvette Logo
Ford Logo

Hauptnavigation

Newsletter

Immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Geiger GTS: Extremsportler mit Retro-Elementen

Die Ansage war klar: „Es ist sehr wichtig für Corvette, in den USA den stärksten, leistungsfähigsten und im Handling besten Sportwagen anzubieten.“ Mit diesen Worten setzte der damalige General Motors-Vorstandschef Rick Wagoner seinen Ingenieuren vor etwa zwei Jahren ein klares Ziel, das auch beinhaltete, die kurz zuvor auf der Detroit Auto Show präsentierte Dodge Viper SRT10 in allen Belangen zu übertrumpfen.

Die Techniker machten sich an die Arbeit und so konnten die Verantwortlichen im Folgejahr stolz das schnellste und leistungsstärkste Serienfahrzeug enthüllen, das jemals von General Motors produziert wurde: die Corvette ZR1.

Unter der schier unendlich langen Motorhaube der ZR1 lauert ein neu entwickelter LS9 6,2-Liter-Small Block-V8 mit Kompressor-Aufladung auf seinen Einsatz. Von dem Eaton R2300-Verdichter unter bis zu 0,72 bar Ladedruck gesetzt, entwickelt dieses urwüchsige Triebwerk bis 647 PS und ein maximales Drehmoment von 823 Nm.

Weitere Technik-Highlights der Extrem-Corvette sind ihre Hochleistungsbremsanlage mit ihren 394 und 381 Millimeter durchmessenden Carbon-Keramik-Scheiben sowie das elektronisch gesteuerte Fahrwerk „Magnetic Selective Ride Control“ mit Track-Level-Aufhängung. Motorhaube, Dach, Schweller, Kotflügel und Frontspoiler bestehen aus superleichtem, aber gleichzeitig hochfestem Carbon.

Die seit Jahrzehnten auf den Import und die Veredelung von US-Cars spezialisierte Firma GeigerCars.de aus München holt diesen Extremsportler nicht nur aus den Vereinigten Staaten nach Deutschland, sondern unterzieht ihn optional auch gleich diversen Tuning-Maßnahmen – das erste Exemplar der Corvette ZR1 „Geiger GTS“ wird auf der 63. Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt am Main von 17. bis zum 27. September der Weltöffentlichkeit präsentiert.

Satte 710 PS Maximalleistung bei 6.600 Umdrehungen pro Minute weist das Datenblatt der Corvette ZR1 „Geiger GTS“ aus, die zudem bereits bei 4.200 Touren gigantische 918 Nm auf die Kurbelwelle stemmt. So gerüstet stürmt die ZR1 in nur 3,6 Sekunden auf 100 km/h, nagelt dabei die Hinterköpfe der Insassen an den Kopfstützen der Geiger-Carbon-Sportsitze fest. Erst bei einer Geschwindigkeit von 342 Kilometern pro Stunde endet der Vortrieb.

Schwerstarbeit leisten bei diesen Werten die auf 10x19- und 12x20-zöllige OZ-Leichtmetallfelgen montierten Hochleistungspneus der Dimensionen 285/30ZR19 vorn und 345/25ZR20 hinten.

Selbstverständlich modifizierte GeigerCars.de die Corvette auch optisch umfassend, schneiderte ihr ein Stylingpaket auf den Leib, das Erinnerungen an die großen Gran Turismos der 1960er und 1970er Jahre weckt. Front und Heck wurden umfassend modifiziert, ein breiter Lufteinlass dominiert den Bug, während am Heck ein wuchtiger Diffusor die Blicke auf sich zieht. Sowohl die Nebel- als auch die Rückleuchten basieren auf moderner LED-Halbleitertechnik. Einen echten Hingucker-Effekt erzielt auch die Dreischicht-Perlmuttlackierung der Corvette ZR1 „Geiger GTS“ mit changierenden Farbenspielen.

Alle weiteren Informationen sowie Preis- und Lieferinformationen gibt es direkt bei:

GeigerCars.de GmbH

Truderinger Str. 265

81825 München

Tel. 089-427164-13

Fax 089-427164-10

www.geigercars.de

info(at)geigercars.de

Abdruck honorarfrei * Beleg erbeten