US Cars since 1979

Unternavigation

Offizieller Partner von

Cadillac Logo
Chevrolet Logo
Corvette Logo
Ford Logo

Hauptnavigation

Newsletter

Immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Werde auch du teil des Erfolges

Tuner Grand Prix 2016

Seit 1992 organisiert sport auto jedes Jahr den Tuner Grand Prix und die DriftChallenge, die zusammen die High Performance Days ausmachen. An dem Wochenende zeigen europäische Tuner ihre schnellsten Auto und Drift-Helden ihr Können auf der badischen Formel 1-Piste. Heiße Drifts mit viel Qualm garantieren viel Spaß für Teilnehmer und Zuschauer.

Die Motorsportaction zum Anfassen fand vom 13.-15. Mai 2016 statt und zeigten wieder einmal die Tuning-Künste von Geigercars, denn in der Gesamtwertung belegten beide Fahrzeuge Platz 1 und 2. Die Daniel Schwerfeld beherrscht die Viper ACR bestens und führt das V10-Sportauto unter 1.07 Minuten über die Zielgerade (kleine Runden). Den zweiten Platz belegte Geigercars-Kollege Dominik Schwager mit der gelben Chevrolet Corvette Z06. Denis Donkervoort fuhr die drei Runden am Samstag am schnellsten, doch konnte seine D8 GTO am Sonntag mit den beiden Geiger-Gegnern nicht mehr mithalten, weswegen er bei der Gesamtwertung auf dem dritten Platz landete.

Doch im Final-Lauf sah Daniel Schwerfeld die D8 GTO leider nur noch von hinten: mit deutlichen Abstand gewann Dunkervoort das Rennen, nachdem wegen Startproblemen die Viper in die Boxengasse aus der Boxengasse starten musste und sich deswegen durch das gesamt Tuner-Feld arbeiten musste. Den zweiten Platz schaffte Schwerfeld dennoch.