US Cars since 1979

Unternavigation

Offizieller Partner von

Cadillac Logo
Chevrolet Logo
Corvette Logo
Ford Logo

Hauptnavigation

Newsletter

Immer auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Geigercars macht den Mega-Pickup zu „The Beast“

Ford F-150 SVT Raptor 2014 auf 572 PS (421 kW) getunt

Giftgrün, gigantisch groß und höllisch stark: „The Beast“ Ford F-150 Raptor Super Crew Cab im Geigercars-Tuning wird seinem Namen mehr als gerecht. Ford hat den Pickup-Boliden speziell für die berüchtigte Rally „Baja California“ als Vorausfahrzeug entwickelt, samt Power-V8 und Spezialfahrwerk für mörderische Sprünge über Stock und Stein. Aber Geigercars gibt sich damit nicht zufrieden: Zwangsbeatmung durch einen 2,9 Liter-Schraubenkompressor mit Ladeluftkühlung bringt den brachialen 6,2 Liter-Motor erst so richtig auf Trab. Die Serienleistung des 2014er Raptor ist dank Hightech-Tuning von 417 PS (307 kW) auf sagenhafte 572 PS (421 kW) gestiegen. Die gerade bei einem Mega-Pickup wie dem Raptor so wichtige Schubkraft erhöhte sich von 590 auf bärenstarke 712 Nm Drehmoment. Die giftgrüne Farbe des auffällig gestalteten Geigercars-Raptor ist komplett foliert. Zu haben ist „The Beast“ exklusiv in giftgrün ab 99.500 Euro.

Soviel Extrapower kommt nicht von ungefähr. Die Crew von Geigercars erledigte die Feinabstimmung fürs Tuning auf ihrem brandneuen Hochleistungs-Allradprüfstand. Der Autodyn 880 AWD von SuperFlow misst bis zu 1.600 PS sowie 322 km/h und ermöglicht hochpräzise Analysen. Doch damit nicht genug: Durch Höherlegung des Fahrwerks schraubte sich der giftgrüne Geigercars-Raptor in imposante Höhen und wuchs von serienmäßigen 1,98 auf 2,20 m. Dies bringt noch souveränere Gelände-Eigenschaften. Das hochentwickelte Dämpfersystem des Raptor von Fox hat Geigercars beibehalten, da es optimal auf alle Fahrsituationen auf Asphalt und im Gelände abgestimmt ist und höchste Belastungen locker wegsteckt.

Der getunte Geigercars-Pickup im verräterischen „The Beast“-Design basiert auf einem viersitzigen F-150 SVT Raptor Super Crew Cab mit Differenzialsperre im Luxury-Paket. Zur üppigen Ausstattung des giftgrünen Boliden gehören unter anderem: Sitzbelüftung und Memory-Paket, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, hochwertiges Multimediasystem, Lenksäule und Pedalerie elektrisch verstellbar, eine Verlängerung der normalerweise geschlossenen Ladefläche etwa zum Transport von Motorrädern, eine Leiter in der Heckklappe zum leichten Besteigen der Heckplattform, Kameras vorne und hinten sowie Xenonscheinwerfer und LED-Beleuchtung.

„The Beast“ lebt auf großem Fuße: Für reichlich Grip auf jedem Untergrund sorgt die hochwertige All Terrain-Bereifung Toyo Open Country der Dimension 37x13.5R22 auf 10x22er Aluminiumfelgen. Zusatzscheinwerfer am Frontbügel und ein LED-Balken am Überrollbügel bringen selbst bei widrigsten Verhältnissen bestmögliche Sicht nach vorne und hinten. Durch riesige Radausschnitte ist die Nachrüstung mit Matrix-Ketten jederzeit möglich – so wühlt sich „The Beast“ jeden noch so steilen Eishang hinauf. Der Basispreis für den Ford F-150 SVT Raptor Super Crew Cab beträgt 63.900 Euro. Inklusive aller Tuning-Maßnahmen und der optischen und technischen Veredelung durch Geigercars kostet „The Beast“ 99.500 Euro. 

Technische Daten Geigercars „The Beast“ Ford F-150 SVT Raptor Super Crew Cab:

  • Motor: 6,2-Liter- V8
  • Leistung: 572 PS (421 kW)
  • Drehmoment: 712 Nm
  • Getriebe: Sechsgang-Automatik
  • Verbrauch kombiniert: 17,1 l/100 km
  • Schadstoffausstoß kombiniert: 340 g/km CO2
  • Bereifung: Toyo Open Country (37x13.5R22)
  • Aluminium-Felgen: 10x22 Zoll
  • Preis: Unter 100.000 Euro

 

Diese Meldung als Word-Dokument